Skip to main content

Folge wette.gratis Twitter

Deutschland erhöht Wettsteuer auf 5,3 % – Sportwetten bei Tipico bleiben steuerfrei!

Tipico

Neu seit Juli 2021: Deutschland erhöht Wettsteuer auf 5,3 % – Sportwetten bei Tipico bleiben steuerfrei!

Am 01.07.2021 ist in der Bundesrepublik Deutschland eine neue Fassung des Rennwett- und Lotteriegesetzes in Kraft getreten. Alle 16 deutschen Bundesländern haben beschlossen, dass alle Einsätze, die von Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland auf Sportwetten geleistet werden, neuerdings einer Besteuerung von 5,3 % und nicht mehr wie zuvor einer Besteuerung von 5,0 % unterliegen.

Wie geht der in Deutschland lizenzierte Wettanbieter Tipico mit der Steuererhöhung um?

Wettsteuer? Doch nicht bei Tipico!

Der deutsche Marktführer übernimmt nach wie vor die komplette Wettsteuer für Online-Kunden und zieht zukünftig auch weiterhin nichts vom Wetteinsatz oder Wettgewinn ab.

Bei fast allen in Deutschland lizenzierten Wettanbietern wird die volle Wettsteuer vom Kunden getragen.

Beispiel:

  • Wettanbieter X: 50 € Einsatz auf eine 3.0 Quote = 142,05 € Gewinn.
  • Tipico: 50 € Einsatz auf eine 3.0 Quote = 150 € Gewinn.

Wetten bei Tipico heißt also auch weiterhin mehr Gewinn. Mit dieser Botschaft sollen zukünftig noch mehr Sportfans in Deutschland erreicht werden. Zur neuen Fußball Bundesliga Saison ist Tipico Sponsor der ARD Sportschau.

close
Bleibe up to date und abonniere die wette.gratis News:

Ähnliche Beiträge